Großes Wiedersehen in Manderbach

Dillenburg, 01.12.2017
32 ehemalige Mitarbeiter erscheinen zum Rentnertreff

In vorweihnachtlichem Ambiente hat die Lebenshilfe Dillenburg zu ihrem traditionellen Rentnertreff eingeladen.

 „Ich freue mich sehr darüber, dass der Saal in diesem Jahr so gut gefüllt ist.“ Mit diesen Worten hat Lebenshilfe-Vorstand Dirk Botzon am Donnerstagnachmittag 32 ehemalige Mitarbeiter begrüßt, die sich zum traditionellen Rentnertreff in Manderbach eingefunden haben, darunter mit Eugen Enseroth, Rainer Pliska und Marita Wickel drei frühere Vorstandsmitglieder.

 

Reger Austausch, leckere Kuchen und ein informativer Jahresrückblick über gesetzliche Änderungen, Baumaßnahmen und Feste - der Rentnertreff verschaffte allen Anwesenden einen kurzweiligen Nachmittag in vorweihnachtlichem Ambiente. Im Rahmen der Veranstaltung gab es jedoch auch einen Moment des Innehaltens, als Dirk Botzon den Verstorbenen dieses Jahres gedachte. Die Lebenshilfe Dillenburg trauert um Armin Seibert, Anneliese Kuhn, Rudi Käfer, Peter Kellermann, Thomas Seibert, Agnes Schneider, Susanne Hermann und Ingrid Klaffenbach.