Reha-Werkstatt gestaltet “Drachen von Burg Dillenburg”

Am 2. Juni setzt sich von der Villa Grün aus ein 62 Meter langer Drache in Bewegung. Ein Projekt des Frankfurter Künstlers Levent Kunt. Produziert in der Reha-Werkstatt in Haiger und Auftakt für eine mehrmonatige Ausstellung in den Dillenburger Kasematten.

… mehr dazuReha-Werkstatt gestaltet “Drachen von Burg Dillenburg”

Grundschüler besuchen Werkstatt in Oberscheld

„Ich wusste nicht, dass Ihr so viele Sachen bei der Lebenshilfe macht. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder.“  –  „Ich war erst zögerlich, aber du hast mir alles erklärt, und dann habe ich mich getraut.“  – „Du konntest das richtig gut erklären und vormachen.“  Briefe für die Beschäftigten der Lebenshilfe-Werkstatt in Oberscheld. Briefe von Kindern, die wertvolle Stunden mit den behinderten Menschen verbracht haben.

… mehr dazuGrundschüler besuchen Werkstatt in Oberscheld

Musikalische Zeitreise für Lebenshilfe-Stiftung

Die Stiftung der Lebenshilfe Dillenburg lädt zu einer besonderen musikalischen Zeitreise durch das 20. Jahrhundert ein: Der Kammerchor Dillenburg unter Leitung von Kantorin Petra Denker und in Kooperation mit Andy Mokrus (Piano) und Andreas Balzer (Bariton) gibt am 26. Mai ein Benefizkonzert in der Aula des Herborner Johanneum-Gymnasiums. Die Einnahmen unterstützen die Arbeit der Lebenshilfe.

… mehr dazuMusikalische Zeitreise für Lebenshilfe-Stiftung

Begegnungen sind das Salz in der Suppe

„Was gibt es denn heute Leckeres bei euch?“ Mittagszeit in der Dillenburger Innenstadt. Die Schlange am Suppenstand der Dillenburger Werkstätten wird immer länger. „Unser Angebot wird immer gut angenommen“, sagt Gruppenleiter Florian Hermann, der heute gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Jürgen Kahm und Erika Franz-Gamroth den Marktstand betreut.

… mehr dazuBegegnungen sind das Salz in der Suppe