Kita-Betrieb während der Corona-Pandemie

Liebe Eltern,

diese Zeit war besonders für Sie und Ihre Kinder sehr herausfordernd und wirklich nicht einfach. Nochmal ein herzliches Dankeschön an Sie alle, die mit großem Verständnis auf die beschlossenen Maßnahmen reagiert haben.

Wie Sie sicherlich aus der Presse inzwischen entnehmen konnten, dürfen alle Kinder ab dem 06.07.2020 wieder in ihre Kindertagesstätte kommen.

Daher freuen wir uns sehr, endlich alle Kinder wieder in unserer KiTa begrüßen zu dürfen.

Wichtig für Sie ist allerdings zu wissen, es ist ein „Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen“!

Was bedeutet das für Sie und für uns:

  1. Es gibt weiterhin feste Gruppengrößen der KiTa und es finden leider keine wechselseitigen Besuche der Kinder und pädagogischen Angebote statt.
  2. Räumlichkeiten werden nicht gemeinsam genutzt, um möglichst wenige Kontakte über die Gruppen hinweg stattfinden zu lassen.
  3. Die Fachkräfte betreuen möglichst kontinuierlich in ihren jeweiligen Gruppen zu festgelegten Zeiten. Es gibt keine gruppenübergreifende Betreuung über die Kernzeiten von 7.30 – 15.00 Uhr hinaus. Daher auch leider keinen Früh- oder Spätdienst. Dies wird vermutlich bis September so bleiben, da die Pandemieentwicklung nach den Sommerferien noch nicht absehbar ist.
  4. Die Kinder, die nicht mitessen, können nicht zusammengefasst betreut werden. Daher bitte möglichst bis zum Mittagessen abholen.
  5. Die KiTa ist in der Zeit der Sommerferien vom 20.07.-31.07.20 geschlossen

Falls Sie Fragen hinsichtlich der aktuellen Betreuung haben, sprechen Sie uns bitte an!

HMSI Elternbrief zum Regelbetrieb-final

Elternbrief KiTas Herborn Normalbetrieb unter Pandemiebedingungen

Schutz- und Hygienekonzept iKiTa

Wir als Sprachkita möchten Ihnen zudem die Empfehlungen der Sommergeschichten ans Herz legen, die die Stiftung Lesen zur Verfügung stellt. Diese finden Sie hier.