Podcast Inklusivminuten

Wir beschäftigen uns hier jeden Freitag für fünf Minuten mit den Lebenswirklichkeiten von interessanten Menschen.

Ein paar davon haben eine geistige Behinderung. Wir haben auch Stargäste und Experten. Wir halten das Ganze bewusst einfach. Unsere Gäste können uns Voicemails schicken. Jeder eine und jede nur eine Minute lang. Wer das nicht kann, wird von unseren „Außenreportern“ besucht. Das ganze wird im „Monkey Lab“ aufgearbeitet und ist hinterher nicht viel mehr als eine Zigarettenlänge lang.

Wir hoffen, es macht euch genauso viel Spaß wie uns, unseren Gästen, die sonst gerne mal überhört werden, ein Ohr zu schenken. Der Podcast ist ein Projekt von uns, der Lebenshilfe Dillenburg, und wird vom Lebenshilfe-Landesverband Hessen und dem WBZ in Ingelheim unterstützt. Initiator ist Sascha Kirchhoff.

Folge 7: Sommer.

„Das Geheimnis eines perfekten Sommers“ ist Sascha Kirchhoffs Lieblingsfilm und gilt es zu lüften. Wie wird wohl der „Corona-Sommer“ und was ist trotz Reisebeschränkungen möglich?

Diese Woche mit: 

  • Harald Willenbrock (Walden-Magazin)
  • Die Schreibmaus (Mainz)
  • Lothar Schell (Dillenburg)
  • Gabi und Annni („Augenblicke“)
  •  Angelo Tomeo (Dillenburg)
  • und Jan Schrödel (Schlagersänger aus Braunfels)

Eine lange Folge diesmal, bei der es was zu gewinnen gibt!

Folge 6: Superkräfte

Was sind deine liebsten Superhelden? Hast du Superkräfte? Menschen mit Behinderung können außergewöhnliche Leistungen erbringen.

Diese Woche mit:

  • Marketa Marzoli (Pressesprecherin des Deutschen Paralympics-Teams)
  • Rudi Lauber (Lebenshilfe Dillenburg)
  • Katharina Landini (Mainz)
  • Nicole und Dario Preuss (Marburg).

Folge 5: Glaube

Das Thema der fünften Folge ist:

Glaube.

Diese Woche geht es um den Glauben an Gott.

Diese Woche mit:

  • Ingo Marx (Moderator der Sendung „Gott sei Dank“)
  • Ilonka Weigel (Klientin im Betreuten Wohnen)
  • Matthias Bernhardt (Klient im Betreuten Wohnen)
  • Micha Kunze und Leah Weigand (Spoken Word Artists)

Folge 4: Dummheit

Das Thema der vierten Folge ist:

Dummheit.

Viele denken viel zu schlecht über Menschen mit Behinderung. Dabei können sie einiges leisten. Auch Menschen, die keine Behinderung haben, können dumme Dinge tun.

Diese Woche mit:

  • Silke Menger (Lebenshilfe Dillenburg)
  • Nicole Preuss (Marburg)
  • Stefan Ahrens (Lebenshilfe-Landesverband Hessen)
  • Sebastian 23 (Autor).

 

Folge 3 - Special: Die Wohnheimsituation

Beziehung gestalten und nah am Menschen sein – eine Aufgabe, die sich Tanja Rockensüß zu Herzen nimmt. Unsere Wohnbereichsleitung hat gerade alle Hände voll zu tun. Trotzdem nimmt sie sich Zeit und lässt uns an ihren Gedanken teilhaben. Wie ist die Situation in den verschiedenen Einrichtungen und wie soll es dieses Jahr weitergehen. Es ist leicht, ihr zuzuhören, denn diese Frau hat wirklich was zu sagen.

Folge 2: Arbeit

Das Thema der zweiten Folge ist:

Arbeit. Arbeit ist wichtig, nicht nur für Menschen mit Behinderung. Nicht alle Menschen mit Behinderung arbeiten gern in Werkstätten, für viele ist die Werkstatt aber mehr als ein Arbeitsplatz. Warum ist das so?

Diese Woche mit:

  • Natalie Dedreux (Journalistin mit Down-Syndrom)
  • Christina Klemm (Beschäftigte der Dillenburger Werkstätten)
  • Thomas Landini (Außenreporter) und Maximilian Rustmeier (Beschäftigter auf einem Außenarbeitsplatz im Sozialministerium)
  • Ralf Turk (Bereichsleiter der Dillenburger Werkstätten).

Folge 1: Corona 

Das Thema diese Woche ist: 


Corona - wie verändert sich mein Leben dadurch?


Diese Woche mit:

  • Stefan Heitz (Klient im Betreuten Wohnen der Lebenshilfe Dillenburg)
  • Livia Warch (Betreuerin Wohnheim Manderbach)
  • Expertin Anne Leichtfuß (Online-Redakteurin und Übersetzerin für Leichte und klare Sprache)
  • Bundestagsmitglied Karl Lauterbach (Gesundheitspolitiker der SPD und Mediziner).