Lebenshilfe produziert “Lebensurne”

Dem geliebten Vierbeiner nach seinem Tod ein würdiges Andenken bereiten – darauf ist Urnitas.com spezialisiert. Der Onlineshop bietet Tier-Urnen in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben an. Ein Modell ist die „Lebensurne“ – produziert von Menschen mit psychischen Behinderungen, die in der Reha-Werkstatt in Haiger beschäftigt sind.

… mehr dazu

“Teilhabe in den Fokus nehmen”

Das Thema Teilhabe ganz bewusst in den Fokus nehmen – in diesem Anliegen bestärkt hat Grünen-Politikerin Caroline Krohn, Bundestags-Direktkandidatin für den Lahn-Dill-Kreis, am Dienstag nach einem angeregten Austausch die Lebenshilfe Dillenburg verlassen. „Ich habe hier ganz viel mitgenommen – und werde wiederkommen.“

… mehr dazu

“Mehr Sichtbarkeit von Menschen mit Behinderung”

Menschen mit Behinderung müssen sichtbarer werden in der Gesellschaft – so der dringliche Appell der Lebenshilfe Dillenburg im Gespräch mit zwei Vertreterinnen der Politik: Ulla Schmidt, Vorsitzende der Lebenshilfe-Bundesvereinigung, und SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt haben am Donnerstag dem Verein einen Besuch abgestattet.

… mehr dazu

“Einiges in Bewegung” bei der Lebenshilfe

Acht Monate liegt die vergangene Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Dillenburg erst zurück. Doch um ihre Mitglieder aktueller informieren zu können, ist nun am Mittwochabend in der Freien evangelischen Gemeinde in Dillenburg der Startpunkt für einen neuen Turnus gelegt worden.

… mehr dazu

Schnuppertag gegen Berührungsängste

Schnuppertage statt Praktikum – die achten Klassen der Holderbergschule Eibelshausen haben verschiedene Berufsbilder kennengelernt. Einer dieser Schnuppertage führte sie in die besonderen Wohnformen der Lebenshilfe Dillenburg. Elf Schülerinnen und ein Schüler besuchten am Donnerstag die Wohnheime in Manderbach und Niederscheld.

… mehr dazu

“Nach der Spritze mit einem Lächeln raus”

„Wir sind dankbar, in dieser entscheidenden Phase der Pandemie einen starken Partner an unserer Seite zu haben.“ Die Lebenshilfe Dillenburg hat am Mittwoch in ihrer Werkstatt in Flammersbach den mobilen Impfteams des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gedankt.

… mehr dazu

1500 Euro für Dorfladen Nanzenbach

Mit 1500 Euro unterstützt die Stiftung Lebenshilfe Dillenburg den Dorfladen in Nanzenbach. Am Mittwoch überreichten der Stiftungratsvorsitzende Vincenz Heiliger und seine Stellvertreterin Uta Kasper-Saßmannshausen den symbolischen Scheck.

… mehr dazu